Liegestuhl, 50er Jahre


Liegestuhl, 50er Jahre

890,00

 Preis zzgl. Versand
 



Vielleicht aktueller denn je: das Thonet Siesta Medizinal Patent Liege- und Entspannungsgerät. Ein etwas sperriger Name, dessen Träger nur einem einzigen Zweck dient: Ruhen.

Nach einigen Jahren empirischer Studien zum Thema Entspannung und der dazu optimalen Körperhaltung sowie konstruktionstechnischer Tüftelei wurden bereits in den 30er Jahren Versionen dieses Liegestuhls patentiert. Für die Entwickler – allen voran Hans Luckhardt – stand dabei immer die Funktion im Vordergrund, nie die Gestalt des Stuhls. Das Ziel: " ein Sessel, der physiologisch entspanntes Sitzen und Liegen ermöglicht, ohne dass er voreingestellt werden muss. Der Benutzer soll seine gewünschte Position schnell erreichen, sich sofort entspannen und mühelos wieder aufstehen können. Technisch soll das Möbel einfach konstruiert und preiswert herzustellen sein." (Ulrich Fries auf seiner Seite thonetantik.de)

Gelungen, würden wir sagen. Hier eine überarbeitete Version des Thonet Siesta Medizinal von 1951 aus zweifarbig gebeiztem Buchenholz mit einigen Gebrauchsspuren und etwas Patina. Die fehlende Stellschraube zur Justierung des Widerstands wurde ersetzt.

Maße: Breite 66cm, Tiefe 90cm (umgelegt 162cm), Höhe 110cm, Sitzhöhe 46cm.

Gerne organisieren wir für Sie eine Lieferung per Spedition bis zu ersten abschließbaren Tür.
Innerhalb Deutschlands ohne Inseln für 90€, Frankreich 140€.
Der Fahrer ist allein und benötigt Hilfe beim Ausladen. Die Zahlung ist fällig in bar bei Anlieferung.
Internationaler Versand auf Anfrage.
 
Auch diese Kategorien durchsuchen: Sessel und Sofas, Stühle